Archiv

Bin wieder da

 
...das war ein Kraftakt! Nennt man diesen Prozess Selbstfindung oder vielleicht doch freier Fall nach unten und mühevolles Zurück-an-die-Oberfläche-graben? Na ich weiss nicht, selbst gefunden hab ich mich jedenfalls nicht, nach wie vor stehe ich morgens auf, versuche in mich hineinzuschauen und sehe... nichts! .... ich weiss nicht wie der Tag werden könnte, auf die Frage, wie es mir geht gibt es einfach keine Antwort momentan. Ob es ein guter oder ein schlechter Tag wird hängt allein von meinem Umfeld ab... irgendwie ist mir das Gefühl für mich selbst vollkommen abhanden gekommen. ABER ich bin wieder da und verkriech mich nicht mehr, ich lasse jetzt einfach alles auf mich zukommen, nehme es dann so wie es ist ... Vielleicht ist Glück einfach auch mal mit etwas zufrieden zu sein und nicht immer nach dem Besonderen Aussergewöhnlichen Besseren zu suchen... Die vergangenen Monate haben mich verändert, sie haben mich sensibilisiert für viele Sachen, ich habe viel daraus mitgenommen, was ich mir auch immer bewahren möchte...doch es hat auch viele dunkle Seiten wieder aufgewühlt und mich in ein gefährliches Gefühlschaos gestürzt... doch nun muss ich meiner Seele und meiner Gesundheit zuliebe wieder einen anderen Weg einschlagen... keine Ahnung wo er hingehen wird, ich werde es sehen, ich mach mir keine Gedanken mehr darüber und das tut wirklich gut.

5 Kommentare Anja verlinken 6.2.09 14:42, kommentieren